Disposition über das Modul Plantafel

Allgemeines zum Modul Plantafel
Das Modul Plantafel bietet dem Anwender einen schnellen Überblick auf die Ressourcen, die
bereits disponiert wurden oder die noch zu disponieren sind. Mit der Plantafel werden Geräte oder
Personal verplant. Die grafische Plantafel hat auf der horizontalen eine frei wählbare Zeiteinteilung
und in der vertikalen die jeweiligen Ressourcen wie Geräte oder Personal. Durch grafische Balken
wird der Kapazitätsbedarf für eine Ressource abgebildet.

Beschreibung der Plantafel

Modul Plantafel

Die Plantafel wird über eine x-Achse und eine y-Achse definiert. Auf der x-Achse wird der darzustellende Zeitraum abgebildet. Dieser Zeitraum kann über den
Funktionsbereich individuell eingestellt werden.
Die y-Achse definiert die Ressourcen, die disponiert werden. Die Ressourcen, die von der Plantafel dargestellt werden sollen, können ebenfalls über den Funktionsbereich eingestellt
werden. Die Ressourcen werden als farbige Balken dargestellt. Die Farbe des Balkens definiert den jeweiligen Status der Ressource. Der Balken stellt auch den Zeitraum der An- und Abfahrt dar. Dieser Bereich wird im Balken schraffiert dargestellt.





Plantafelvarianten

Gerät

Plantafel Geräte









Die Geräteplantafel zeigt die Geräte die im Fahrzeugstamm erfasst wurden und über die Plantafelkonstanten in den Stammdaten einem Auswahlkennzeichen bzw. einer Konfiguartion zugeordnet wurden. Die Geräteplantafel zeigt die Auslastung innerhalb eines gewählten Zeitraumes. Die Balken innerhalb der Plantafel resultieren aus Auftragspositionen. Mit der Verschiebung eines Balkens erfolgt die Umplanung von einem auf ein anderes Gerät. Mit einem Doppelklick auf einen Balken gelangt man in den jeweiligen Auftrag zu der angeklickten Aufragsposition. Mit Berührung eines Balkens mit dem Mauszeiger erfolgt die Anzeige eines Tooltips mit allen relevanten Auftragspositionen.

Auf der Geräteplantafel werden folgende
Balkenvarianten abgebildet:
 Balken aufgrund Auftragsposition die disponiert werden sollen siehe unten
 Werkstattbalken von Werkstattreservierungen grau
 Werkstattbalken von Werkstattaufträgen orange
 Reservierungsbalken aufgrund der Auftragsschnellerfassung weiss

Auftragspositionsbalken zeigen den jeweiligen Auftragsstatus einer Position
 Unvollständig rot
 Vollständig blau
 Eingeplant grün
 Rapport/Frachtbrief geduckt gelb
 Einsatz begonnen hellblau
 Einsatz beendet schwarz
 Rechnungsfreigabe pink
 Rechnung gedruckt hellrot
 Fakturajournal dunkelgrün

Auftrag

Plantafel Auftragsplantafel



Die Auftragsplantafel ist kombiniert mit der Geräteplantafel. Klickt man auf einen Balken innerhalb der Geräteplantafel wird der Auftrag identifiziert. Mit einem nochmaligen klick auf das
Reinfahrfenster der Auftragsplantafel werden dann alle Positionen des Auftrages angezeigt. Diese Darstellung hilft bei großen komplexen Aufträgen bei denen verschiedene Fahrzeuge zu ganz bestimmten Terminen auf der Baustelle sein sollen. (Beispiel: Ballastfahrzeuge für Raupenkräne
Auf- und Abbau)




Baustellen

Plantafel Baustellen



Die Baustellenplantafel wird über den Projektstamm aufgebaut. Fahrzeuge einer Baustelle werden Baustellenbezogen angezeigt.

Die Zuordnung der Geräte zur Baustelle erfolgt direkt in der Plantafel durch klick mit der rechten Maustaste auf die Geräte.









Kunden

Plantafel Kunden


Bei der Kundenplantafel werden nur die Balken farbig angezeigt für den Kunden der in den Stammdaten für die Kundenplantafel hinterlegt ist. Alle anderen Auftragsbalken von anderen
Kunden werden schwarz dargestellt.







Genehmigung

Plantafel Genehmigungen

Innerhalb von Genehmigungen werden Fahrzeuge einer Genehmigung zugewiesen. Die Genehmigungsplantafel zeigt alle Genehmigungen für den Genehmigungszeitraum in Balkenform auf dem jeweiligen Fahrzeug an. Die Farben der Balken wechseln je nach Status der Genehmigung.





Personal

Plantafel Personal


Bei der Personalplantafel werden aufgrund einer Paralellverplanung alle Fahrer die als Stammfahrer hinter einem Fahrzeug eingetragen wurden ebenfalls verplant. Eine Auftragsposition verplant somit das Gerät und den Fahrer. Neben den Auftragsbalken in der Personalplantafel
können Fehlzeitbalken gezogen werden. Schulung, Krankheit, Urlaub oder sonstige Fehlzeiten können hier verplant werden. Aber auch Tätigkeiten des Fahrers wie zum Beispiel Werkstatt oder Wagenwäsche können auf der Personalplantafel eingetragen werden. Für solche Tätigkeiten kann
auch ein Beleg (Interne Anweisung) gedruckt werden.






Planbuch

Plantafel Plantafel

Als weiteres Dispositionswerkzeug kann auch das Planbuch eingesetzt werden. Im Planbuch werden alle Auftragspositionen eines gewählten Zeitraumes angezeigt werden.



Einstellungen Einstellungen in der Plantafel

Über die Plantafel können Kombifahrzeuge disponiert werden. Das Vorgehen hierzu wird in den
folgenden Kapiteln dargestellt.

Plantafel


















Plantafel Einstellungen

Mit Faktor x können Geräte größer oder kleiner dargestellt werden Mit Faktor y kann der Zeitraum vergrößert werden, sodass z.B. nur 7 bis 17 Uhr sichtbar ist Bei der Umstellung auf Niederlassungsfarben werden alle Fahrzeuge nach den hinterlegten Niederlassungsfarben angezeigt. Darüber hinaus werden die Auftragsbalen ebenfalls in den Farben der Niederlassung angezeigt zu der die Auftragsposition gehört. Mit Sortierfunktionen können die Geräte der Plantafel und des Planbuches unterschiedlich sortiert werden. Die Anzeige der An- und Abfahrt die in schraffierter Form am Anfang und am Ende eines Balkens dargestellt wird, kann mit An/Ab-Balken abschalten abgeschaltet werden.

Einstellungen

Faktor

Plantafel Einstellungen Faktor



Mit den Schiebereglern kann die Schrift der Geräte oder auch der Balken als auch die Zeilenhöhe
eingestellt werden.







Niederlassungsfarben
Niederlassungsfarben werden im Niederlassungsstamm bestimmt. Mit der Wahl in der Plantafel
von Niederlassungsfarben werden die jeweiligen Geräte als auch die Balken mit den Farben der
Niederlassung versehen.

Plantafel
Wurde auf Niederlassungsfarben umgestellt, können die Geräte ebenfalls nach Niederlassung
sortiert werden

Planbuch
Die Sortierung der Auftragspositionen im Planbuch kann hier bestimmt werden

AN/AB – Balken abschalten
An/Abfahrtsbalken die Schraffiert am Anfang und Ende eines Balkens gezeigt werden können hier
ausgeschaltet werden.

Fahrzeug / Kostenträger
Diese Funktion wird bei Verwendung der Baustellenplantafel aktiv. Hier kann jeder Baustelle ein
Fahrzeug zugewiesen oder umgeplant werden.

Funktionsumfang der Plantafel

Die zentrale Funktion der Plantafel ist das Disponieren von Ressourcen. Die Disposition der
Ressourcen erfolgt über das Ziehen der entsprechenden Balken mit der Maus über die Plantafel.

Plantafel







Über den Funktionsbereich der Plantafel könne Einstellungen vorgenommen werden, die vor allem
auf die Darstellung der Inhalte innerhalb der Plantafel Einfluss nehmen.








 Einstellen des Zeitpunktes(Datum), der von der Plantafel dargestellt wird
 Einstellen des Zeitraumes, der von der Plantafel dargestellt wird
Der Zeitraum, der durch die Plantafel dargestellt wird, kann vom Anwender individuell
eingestellt werden. Der Anwender hat die Möglichkeit folgende Zeiträume einzustellen:
– 1 Tag
– 3 Tage
– 1 Woche
– 1 Monat
– 1 Quartal
– 1 Jahr
 Einstellen der Niederlassung für die Fahrzeuge und Aufträge dargestellt werden sollen
 Einstellen der Baustelle falls Baustellenplantafel aktiviert (Kostenträger = Baustelle)

Linke Maustaste Balken

Mit klick auf einen Balken mit der linken Maustaste wird der Balken an den 4 Eckpunkten markiert.
Nach dieser Markierung kann der gesamte Balken nach oben oder unten verschoben werden. Mit dieser Verschiebeaktion erfolgt automatisch das umplanen auf ein anderes Gerät in der Geräteplantafel oder auf einen anderen Fahrer in der Personalplantafel.
Wird der Balken auf die Zeile „ohne Gerät“ verschoben erfolgt das ausplanen. Die Auftragsposition hat in diesem Fall keine Gerätezuordnung mehr. In diesem Fall wechselt die Balkenfarbe von grün (eingeplant) auf blau (vollständig).



Linke Maustaste Freier Zeitbereich



Mit dem klick auf die linke Maustaste in einem freien Zeitbereich innerhalb der Plantafel öffnet sich
ein Menue mit dem Druckfunktionen aufgerufen werden können, aber vor allem der Modus gewechselt werden kann. Im Falle von Schnellerfasssung wechselt der Modus auf den
Schnellerfassungsmodus bei dem ein neuer Auftragsbalken zunächst als Reservierung angelegt werden kann.






Rechte Maustaste Balken

Plantafel rechte Maustaste Balken











Verschieben erlauben
Diese Funktion wurde aus Sicherheitsüberlegungen geschaffte. Es sollte vermieden werden dass die Benutzer aus versehen die Balken nach rechts oder links verschieben und dadurch die vereinbarten Termine verändern. Die Funktion verschieben erlauben muss zunächst aktiviert werden, dann besteht die Möglichkeit den kompletten Balken auf einen anderen Termin zu verschieben. Ebenfalls in Verbindung mit dieser Funktion kann ein Balken am Einsatzbeginn oder
am Einsatzende verlängert oder Verkürzt werden.


Auftrag an Fahrzeug
Für den Fall dass die Fahrzeuge über GPS/GSM an das Dispositionssystem angebunden ist, kann über diese Funktion ein Auftrag an den Fahrer in das Fahrzeug übermittelt werden.


Bestellung bearbeiten
Für den Fall das dieser Auftragsbalken an ein Fremdunternehmen disponiert wurde (Fremdbestellung) kann hier direkt in die bereits angelegte Bestellung gesprungen werden.


Status
Hier kann der Status geändert werden. Z.B. der Status Einsatzbeginn oder Einsatzende oder Freimeldung


Direktdruck
Der Direktdruck gilt für die dort aufgeführten Formulare wie Auftragsbestätigung, Leistungsschein, Frachtbrief oder Ladeliste


Weitere Funktionen

Drucken
Mit Drucken kann der Druckdialog aufgerufen werden.


Auftrag per Mail
Hier kann direkt aus der Plantafel eine Auftragsbestätigung gemailt werden.

Auftrag per SMS
Mit dieser Funktion kann an den Fahrer der jeweiligen Position ein SMS gesandt werden. In dem SMS stehen die wichtigsten Daten des geplanten Einsatzes, vor allem Einsatzbeginnuhrzeit und Einsatzort


Kopieren
Kopie des Auftrages


Auftrag zu Bestellung
Mit dieser Funktion kann für den angewählten Auftragsbalken eine Bestellung erzeugt werden. Voraussetzung dafür ist jedoch dass ein Fremdfahrzeug disponiert wurde.


Löschen
Löschen eines Auftrages


Kurz Erinnerung
Mit dieser Funktion kann der Auftragsposition eine Erinnerungsfunktion mitgegeben werden. Der Sachbearbeiter sieht anhand eines Pfeiles an der rechten Seite des Balkens dass eine Erinnerung für diese Position erfasst wurde. Hier könnte zum Beispiel stehen dass Funkgeräte mitgenommen werden sollen


Rechte Maustaste Freier Zeitbereich

Plantafel rechte Maustaste Freier Zeitbereich



Selektier-Modus
Standardmäßig ist der Selektiermodus aktiv. Soll eine Schnellerfassung durchgeführt werden um eine Auftrags- oder Werkstattreservierung zu erzeugen so muss der Schnellerfassungsmodus aktiviert werden. Nachdem eine Reservierung angelegt wurde wechselt der Modus automatisch wieder zurück zum Selektiermodus.


Schnellerfassung
Standardmäßig ist der Selektiermodus aktiv. Soll eine Schnellerfassung durchgeführt werden um eine Auftrags- oder Werkstattreservierung zu erzeugen so muss der Schnellerfassungsmodus aktiviert werden. Nachdem eine Reservierung angelegt wurde wechselt der Modus automatisch wieder zurück zum Selektiermodus.

Seite einrichten
Seite für Plantafeldruck einrichten


Drucker einrichten
Drucker für Plantafeldruck einrichten


Druckvorschau
Druckvorschau des Plantafeldruckes


Drucken
Drucken der Plantafel


Tagesliste
Auftragsliste


Rechte Maustaste Y – Achse
Technische Daten

Plantafel rechte Maustaste Y – Achse Technische Daten


Mit Klick der rechten Maustaste erscheint das vorstehende Menue. Je nachdem welches Fahrzeug
angeklickt wurde, dessen Fahrzeugstammdaten werden über ein Reinfahrfenster angezeigt,




Fahrer Daten

Plantafel rechte Maustaste Y – Achse Fahrer Daten

Mit Rechts-Klick auf den Fahrer werden dessen Daten aus dem Fahrerstamm angezeigt.




Neuerfassung eines Werkstattauftrag in 6 Schritten
Schritt 01 Klick auf rechte Maustaste in freiem Zeitbereich
Schritt 02 Klick auf Schnellerfassungsmodus
Schritt 03 Ziehen eines Balkens mit halten der linken Maustaste auf gewünschten Zeitbereich
Schritt 04 Klick auf Reiterkarte Werkstatt
Schritt 05 Wahl einer Wartungsart (z.B. Reparatur)
Schritt 06 Speichern der Wartungsreservierung

Neuerfassung eines Auftrages in 10 Schritten

Plantafel Schnellerfassung


Schritt 01 Klick auf rechte Maustaste in freiem Zeitbereich Wahl des Schnellerfassungsmodus
Schritt 02 Balken ziehen von gewünschtem Einsatztermin, linke Maustaste gedrückt halten
Schritt 03 Erfassung der jeweiligen Felder Kunde, Einsatzort etc….
Schritt 04 Speicherung mit OK - (Balken erhält weisse Farbe = Auftragsreservierung)
Schritt 05 Mit Doppelklick auf Balken die Reservierung öffnen
Schritt 06 Funktion zu Auftrag wählen
Schritt 07 Dispoassistent falls mehrere wählen und IDA starten
Schritt 08 Innerhalb des IDA’s Funktion Positionen erzeugen wählen
Schritt 09 Auftrag wird generiert gespeichert und Plantafelbalken wird angezeigt
Schritt 10 Mit rechter Maustaste den Plantafelbalken anklicken und Auftragsbestätigung drucken oder mailen.

Disposition von Personal über die Plantafel

Disposition von Personal über die Plantafel

Das verschieben von Plantafelbalken auf der Personalplantafel von einem Fahrer zu einem anderen bewirkt dass in den Auftragsdaten nur der Fahrer umdisponiert wird.


Zusätzlich zur Fahrerdisposition kann auf der Personalplantafel ebenfalls über den Schnellerfassungsmodus eine Fehlzeit für den Fahrer eingetragen werden. Fehlzeiten wie Urlaub,
Krank oder weitere in den Stammdaten anlegbare Fehlzeiten belegen die Ressource Fahrer sodass erkennbar wird dass zu diesem Zeitpunkt die Ressource Fahrer nicht zur Verfügung steht.





Schlagworte